Winterfeld

Unser Ortsteil

Winterfeld ist ein Ortsteil des Fleckens Apenburg-Winterfeld.

Das altmärkische Dorf Winterfeld, Angerdorf mit Kirche, liegt an der B 71 zwischen Salzwedel und Gardelegen. Von einer Besiedlung des Ortes zur mittleren Jungsteinzeit zeugt ein Großsteingrab mit Steinumfassung am Pfarrhaus östlich der Kirche.

Winterfeld wurde erstmals im Jahre 1348 urkundlich als Winterfelde erwähnt, als Hermann v. Rohrstede an Heine Mollern, einem Bürger zu Salzwedel, Lüde von Reklinges Hof mit allen Pertinentien verkauft. Im Landbuch der Mark Brandenburg von 1375 wird Winterfeld als Winterfelde aufgeführt.

Am 1. Juli 2009 kam Winterfeld als Ortsteil zur Gemeinde Apenburg-Winterfeld. Die neue Gemeinde ist berechtigt, die Bezeichnung Flecken zuführen. Dieser Vertrag wurde vom Landkreis als unterer Kommunalaufsichtsbehörde genehmigt und trat am 1. Juli 2009 in Kraft.

Informationen und Impressionen aus und über Winterfeld

Corona setzt Aktivitäten auf Sparflamme

Corona setzt Aktivitäten auf Sparflamme

Apenburg-Winterfelds Bürgermeisterin Ninett Schneider kann 2020 dennoch etwas Positives abgewinnen Die Corona-Pandemie hat auch das gesellschaftliche Leben im Flecken Apenburg-Winterfeld im vergangenen Jahr stark eingeschränkt. Dennoch zieht Bürgermeisterin Ninett...

Liebe Mitbürger*innen,

Liebe Mitbürger*innen,

Weihnachten steht vor der Tür und ein wahrlich schwieriges Jahr 2020 neigt sich seinem Ende. Die Corona-Pandemie hält uns mit ihren Einschränkungen in fast allen Lebensbereichen stärker denn je im Griff. Große Sorgen um unsere Gesundheit und die unserer Lieben...

Winterfeld

Pin It on Pinterest

Share This