Klein Apenburg

Unser Ortsteil

Klein Apenburg ist ein Ortsteil der Gemeinde Flecken Apenburg-Winterfeld.

Das Rundlingsdorf Klein Apenburg wurde 1352 in der schulenburgischen Chronik erstmals erwähnt. Eine weitere urkundliche Erwähnung des Dorfes ist die Nennung von Wendschen Abbenborgh im Jahre 1358. Klein Apenburg wird auch „das Altdorf“ genannt.

An Klein Apenburg führte früher eine wichtige Post- und Handelsstraße vorbei, auf der das Salz von Lüneburg über Salzwedel nach Magdeburg transportiert wurde. Die alte gepflasterte Straße an der Köhe ist ein Rest dieses historischen Weges.

Am 1. Juli 2009 Apenburg wurde in die neue Gemeinde Apenburg-Winterfeld eingegliedert. Seit diesem Tag gehört der Ortsteil Klein Apenburg zur Gemeinde.

Informationen und Impressionen aus und über Klein Apenburg

Corona setzt Aktivitäten auf Sparflamme

Corona setzt Aktivitäten auf Sparflamme

Apenburg-Winterfelds Bürgermeisterin Ninett Schneider kann 2020 dennoch etwas Positives abgewinnen Die Corona-Pandemie hat auch das gesellschaftliche Leben im Flecken Apenburg-Winterfeld im vergangenen Jahr stark eingeschränkt. Dennoch zieht Bürgermeisterin Ninett...

Liebe Mitbürger*innen,

Liebe Mitbürger*innen,

Weihnachten steht vor der Tür und ein wahrlich schwieriges Jahr 2020 neigt sich seinem Ende. Die Corona-Pandemie hält uns mit ihren Einschränkungen in fast allen Lebensbereichen stärker denn je im Griff. Große Sorgen um unsere Gesundheit und die unserer Lieben...

Klein Apenburg

Pin It on Pinterest

Share This