#Altensalzwedel (ap) l 10 300 Euro als Unterstützung für die Vereine waren im Apenburg-Winterfelder Haushalt vorgesehen. „7177,87 Euro sind beantragt. Damit sprengen wir das Budget nicht“, sagte Bürgermeisterin Ninett Schneider während der Ratssitzung in Altensalzwedel.

Der Winterfelder Sportverein ist sehr engagiert, unter anderem mit seinem „Start in den Frühling“, der in diesem Jahr coronabedingt abgesagt werden musste. Archivfoto: Maik Bock

Der Förderverein Kita Apenburg habe den beantragten Zuschuss von 3500 Euro für die Erneuerung des Wasserspielplatzes zurückgezogen, teilte sie mit. „Unser Gemeindearbeiter hat geholfen. Für den Verein war das eine so große Unterstützung, dass dieser auf den Antrag verzichtet habe“, fügte sie hinzu. Der Zuschuss fürs Kita-Jubiläum (500 Euro) werde gezahlt. Unterstützt werden auch der Winterfelder Sportverein für Werterhaltungsarbeiten am Tennisheim, die Sportgemeinschaft Saalfeld für den Kauf von Warmwasserspeicher und Rasensprenger, die Apenburger Schützengilde fürs Fest, das Ausbessern von Zaunpfählen und das Beseitigen von Mängeln am Luftgewehrstand, der TuS Apenburg fürs Nutzungsentgelt der Turnhalle sowie die Liedertafel Apenburg, die mittlerweile aufgelöst ist, für noch ausstehende Kosten für den Chorleiter.

Pin It on Pinterest

Share This