Übergabe Bücherrucksäcke an Grundschule Apenburg – v.l. Thomas Wolf (Praktikant beim VfB Salzwedel), Doreen Schulz (Netzwerkstelle Schulerfolg im Altmarkkreis), Anna Stein (Partnerschaft für Demokratie im Altmarkkreis), Sylvia Milde (Schulleiterin Apenburg)

#Apenburg l Den ersten Bücherrucksack hat die Grundschule Apenburg gestern von der Partnerschaft für Demokratie und der Netzwerkstelle Schulerfolg im Kreis erhalten (im Bild von links Thomas Wolf, Doreen Schulz, Anna Stein, Sylvia Milde). Darin befindet sich Lesestoff zum Thema interkulturelles Leben mit Geschichten aus anderen Ländern. Die Bücher können im Unterricht und für Projekte eingesetzt werden. Insgesamt wurden im Rahmen des Modellprojekts „Demokratie lesen“ fünf Rucksäcke mit Büchern unter anderem auch zu den Themen Familien/Formen des Zusammenlebens, Umgang miteinander, Umweltschutz/Nachhaltigkeit und Kennenlernen des eigenen Körpers gepackt, die von Grundschulen und Kitas für jeweils vier Wochen ausgeliehen werden können. „Ziel ist es, das gemeinsame Lesen und das Besprechen des Gehörten zu fördern, aber auch Themen aufzugreifen, die Kinder beschäftigen“, erklärte Anna Stein von der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft. Foto und Text: Walter Mogk VOLKSSTIMME

Pin It on Pinterest

Share This
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner